Bündnis 90/Die Grünen — Ortsverband Eggenstein-Leopoldshafen


Veranstaltung zu Geflüchteten am 27.07.2022

Zur Podiumsdiskussion zum Thema „Geflüchtete in unserer Gemeinde“ fanden sich neben den Referenten am Mittwoch, 27.07.2022 etwa weitere 20 Interessierte im evangelischen Gemeindehaus in Leopoldshafen ein. Nach der Begrüßung durch die Sprecherin des Ortsverbands Pia Lipp übernahm unsere Grüne Landtagsabgeordnete Andrea Schwarz die Moderation. Als Referenten haben wir den Grünen Landtagsabgeordneten und Sprecher für Migration Daniel Lede-Abal und Herrn Philipp Jänicke von Seiten der Gemeindeverwaltung gewinnen können. Als Vertreterin des Landratsamts war Frau Karin Haas aus dem Amt für Integration der Einladung gefolgt. Das Regierungspräsidium mit dem Referat 94, das für Erstaufnahmeeinrichtungen, Betrieb und Unterbringung zuständig ist, wurde durch Herrn Regierungsdirektor Jan-Hendrik Marwede vertreten.

Diesen Artikel weiterlesen…

Dr. Pia Lipp (pia.lipp [klammeraffe] gruene-egg-leo [punkt] de), 5. August 2022, Amtsblatt

Flüchtlinge heute

Wie im Amtsblatt letzte Woche angekündigt wollen wir am 27. Juli um 19:00 Uhr im evangelischen Gemeindehaus in Leopoldshafen über die aktuelle Situation der Geflüchteten in der Gemeinde diskutieren. Zuständige aus den verschiedenen Verwaltungsebenen werden berichten und über die Herausforderungen für die Zukunft diskutieren. Dazu haben wir den Grünen Landtagsabgeordneter Daniel Lede-Abal sowie Herr Jänicke von der Gemeindeverwaltung, sowie Vertreter*innen des Landratsamts und des Regierungspräsidiums eingeladen. Moderieren wird Andrea Schwarz, unsere Landtagsabgeordnete. Alle interessierten sind herzlich eingeladen.

Besuch in der LEA

Ana Bolanõs, Denis Stober, David Spelman-Kranich und Reinhard Niederbuhl vor der LEA

In Rahmen der Vorbereitung für unsere Veranstaltung über Flüchtlingen in unserer Gemeinde hat David Spelman-Kranich zusammen mit Ana Bolanõs die Landeserstaufnahmeeinrichtung (LEA) in Leopoldshafen besucht. Sie wurden von Herrn Stober (RP Karlsruhe) und Herrn Niederbuhl (Ombudsperson in der Flüchtlingserstaufnahme beim RP Karlsruhe) empfangen und durch die Einrichtung geführt. Zur Zeit wohnen hier ca. 180 Geflüchtete, im Durchschnitt bleiben sie 56 Tage bevor sie weiterdürfen. Ruhe und Sauberkeit der Anlage waren vorbildlich, das Angebot für die Bewohner*innen ist beeindruckend: Es gibt viel Sport, der Sportplatz des KIT liegt gleich daneben. Es gibt Spielbereiche für Kleinkinder und ein reichhaltiges Angebot für die größeren. Es gibt sogar einen liebevoll gepflegten Garten und das ist erstaunlich, wenn man überlegt, dass diejenigen, die die Arbeit machen, die Ergebnisse oft nicht mehr sehen. Der Deutschkurs und die Kinderbetreuung sind unter den Bewohner*innen sind ebenso beliebt. Die Betreuung von den Malteser und Caritas kann sich sehen lassen.

Diesen Artikel weiterlesen…

Dr. David Spelman-Kranich, 1. Juli 2022, Amtsblatt

Wechsel im Ortsverband

Der neue Vorstand

Der Sprecher des Ortsverbands Bündnis 90 / Die Grünen, David Spelman-Kranich hatte zur Mitgliederversammlung am Mittwoch, den 25.05.2022 eingeladen. Bevor wir in die Tagesordnung einstiegen, gedachten wir Dorothea Seufert-Dittes, die lange Jahre als Sprecherin des Ortsverbands aktiv war und letztes Jahr im April den Kampf gegen ihre Krankheit verloren hat. Da nach dem Frauenstatut der Partei der Vorstand des Ortsverbands aus zwei Sprecher*innen und einer Kassenwärt*in bestehen soll, waren Neuwahlen angesetzt. David hatte signalisiert, dass er für die Funktion nicht mehr zur Verfügung steht. In seinem Bericht über die vergangenen drei Jahre sprach er über die Veranstaltungen, die wir in den Jahren 2019, 2020 und 2021 organisierten und die zum Teil von der Corona-Pandemie geprägt waren.

...

Diesen Artikel weiterlesen…

Dr. Pia Lipp (pia.lipp [klammeraffe] gruene-egg-leo [punkt] de), 3. Juni 2022, Amtsblatt

Wohnraum schaffen – die Natur bleibt auf der Strecke?

Bild: D.Spelman-Kranich

Bauen wird immer teurer. Das erfahren wir regelmäßig aus den Medien. Bauen kostet viel Geld und mehr als das - es kostet Fläche. Im zu planenden Neubaugebiet N5 sind es 16 ha Land, das bisher landwirtschaftlich genutzt wurde. Das sind 16 ha Boden, der durch die Baumaßnahmen unwiederbringlich zerstört ist. Boden ist ein schützenswertes Gut, er ist unsere Lebensgrundlage.

Diesen Artikel weiterlesen…

Ute Wiegel, 1. April 2022, Amtsblatt

Nächstes Treffen

Nach einer langen Zeit, in der fast nur Online-Konferenzen möglich waren, möchten wir uns endlich wieder persönlich begegnen. Das nächste Treffen des Ortsverbandes findet am Freitag, den 25. März um 19:00 Uhr im Ratssaal des Rathauses Eggenstein (Eingang vom Hof) statt.

Auf der Tageordnung stehen Themen wie Ausgleichsmaßnahmen, Transnet, das neue Bahnprojekt Mannheim–Karlsruhe. Zu planen sind auch Veranstaltungen z.B. über die aktuelle Flüchtlingsproblematik insbesondere mit Bezug zur LEA. Die aktuelle Weltpolitik wird sicherlich auch nicht zu kurz kommen.

Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

David Spelman-Kranich

Diesen Artikel weiterlesen…

Dr. David Spelman-Kranich, 18.März 2022

Sprechstunde für Bürgerinnen und Bürger mit Andrea Schwarz MdL

Andrea Schwarz

Die Landtagsabgeordnete für Bündnis 90/Die Grünen für den Wahlkreis Bretten, Andrea Schwarz, lädt die Bürgerinnen und Bürger aus Eggenstein-Leopoldshafen zu einem persönlichen Austausch ein.

Am 24. November 2021 von 12:00 - 13:00 Uhr haben Sie die Möglichkeit Ihre Anliegen und Anregungen direkt mit Frau Schwarz zu besprechen. Die Sprechstunde findet im ehem. Polizeigebäude (im Hof des Rathauses) statt. Wir bitten Sie, sich bis Dienstag, den 23. November 2021 im Wahlkreisbüro von Andrea Schwarz MdL unter der Telefonnummer 07252/9718866 oder per E-Mail an andrea.schwarz@gruene.landtag-bw.de anzumelden. Die Termine finden mit medizinischer Maske und unter Einhaltung der 3-G Regel statt.

Grüne kommen und gehen

Wilhlem Knobloch

Auf unserer letzten öffentlichen Sitzung des OV konnten wir wieder einmal einen jungen Mann begrüßen, der sich für die aktive Arbeit im OV und die aktuellen Themen im Gemeinderat interessierte. Er ist eins von 23 Mitgliedern in Eggenstein-Leopoldshafen und von insgesamt fast 400 Mitgliedern im Kreisverband Karlsruhe-Land. Im Gemeinderat beschäftigen wir uns gerade mit dem Neubaugebiet N5 und einem dafür vorgesehenen Nahwärmekonzept, der Rathauserweiterung, der E-Mobilität und der Errichtung von E-Ladesäulen, mit bezahlbarem Wohnraum, dem neue Wasserwerk im Tiefgestade und der entsprechenden Neubauleitung, mit den Fahrradständern an den S-Bahn-Haltestellen und mit der inner- und außerörtlichen Grünplanung sowie den aktuellen Forstmaßnahmen. Wichtigster Aspekt bei allen zu ergreifenden Maßnahmen ist uns Grünen der Klimaschutz.

Hier denken wir gerne zurück an Wilhelm Knobloch, der schon vor vielen Jahren anschaulich erklärt hat, wie wichtig Maßnahmen zur Verbesserung des Kleinklimas sind. Als Förster bemühte er sich um eine naturgemäße Waldwirtschaft und machte sich den Erhalt eines intakten Ökosystems im Wald zur ersten Aufgabe. Er war von 1952 bis 1989 Revierförster im Karlsruher Hardtwald und erlebte die Genehmigung und den Bau des ersten Forschungsreaktors (FR2) und späteren Kernforschungszentrums 1957-1961 in seinem Hardtwald. So wurde er zu einem der ersten Atomkraftgegner, Umweltschützer und Ökologen der Bundesrepublik Deutschland. Er gehörte zu den Mitbegründern und aktiven Mitgliedern der ersten Umwelt-Initiativen der Region. Auch in Eggenstein stritt er für eine naturfreundliche, die Schutz- und Erholungsinteressen der Bevölkerung achtende Bewirtschaftungsweise. Inzwischen wird sie in vielen Bereichen umgesetzt. Darüber hätte er sich bestimmt gefreut.

Diesen Artikel weiterlesen…

Dr. Pia Lipp (pia.lipp [klammeraffe] gruene-egg-leo [punkt] de), 11. November 2021, Amtsblatt

Unser Schlusssprint im Wahlkreis Karlsruhe-Land!

Veranstaltungen im Wahlkreis

Es geht in den Schlusssprint und wie die Studie des deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung zeigt: Nur Grün steht für konsequenten Klimaschutz!

Auch bei uns im Wahkreis und in der Region wird in den letzten Wochen viel passieren:

In der kommnden Woche wirdt es spannend mit einem Besuch von dem bahnpolitischen Sprecher der Fraktion Matthias Gastel MdB am Montag um 13 Uhr am Bahnhof von Bretten und am Donnerstag um 12:45 Uhr von Thekla Walker MdL , der Umweltministerin von Baden-Württemberg - ebenfalls in Bretten.

In der letzten Woche geben wir nochmal alles:

Am Montag kommt uns Michael Bloss MdEP, welcher maßgeblich an der Ausarbeitung des neuen Klimaschutzgesetzes der EU beteiligt war, ab 16 Uhr in Stutensee besuchen.

Am Mittwoch kommen gleich mehrere hochkarätige Gäste in die Karlsruher Region:

  • Um 11:30 Uhr gehts auf dem Marktplatz in Karlsruhe mit Annalena und Winfried los,
  • um 15 Uhr dann an der Rheinfähre "Baden-Pfalz" bei Neuburgweier weiter für eine gemeinsame Radfahrt nach Frankreich mit Franziska Brantner MdB - unserer Spitzenkandidatin in Baden-Württemberg,
  • um 17 Uhr schließen wir den Tag zusammen mit Franziska und Florian aus dem Staatsministerium mit einem gemeinsamen Townhall in Ettlingen ab.

Online Diskussion über Afghanistan mit Gila Borcherding

Afghanistan

Wir möchten allen Interessierten zu dieser online Diskussion am Freitag, den 3. September um 19:00 Uhr, einladen. Es geht um die aktuelle Situation in Afghanistan und wie es dazu kommen konnte.

Unsere Referentin ist Gila Borcherding, die zweimal mit der Entwicklungshilfe in Afghanistan gearbeitet hat, einmal in den 60er bis 70er Jahren und dann noch einmal vor knapp 20 Jahren nach dem Sturz der Taliban. Sie arbeitet in einer Organisation mit, die seit über 30 Jahren verschiedene Schulprojekte begleitet und unterstützt. Daher hat Gila Borcherding einen Blick zu den Vorgängen im Land, der aus persönlichen Erfahrungen gewachsen ist. Es wird sicherlich eine spannende Diskussion werden.

Wenn Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen wollen, schreiben Sie bitte eine kurze E-Mail an info@gruene-egg-leo.de. Wir schicken Ihnen gerne die Einwahldetails zu